Parkanlagen Hamburg

Hamburg ist die grünste Stadt Deutschland. Besonderes bietet Hamburg neben Alster, Elbe und Nord Hamburg viele Grüne Parkanlagen.

             

Wir stellen euch die schönste und größte Parkanlagen Hamburg  vor:

           

1- Inselpark Wilhelmsburg: Das damalige Gelände der internationalen Gartenschau mit dem 100 Hektar Fläche wurde im Oktober 2013 als öffentliches Park umgestaltet.

 
             

2- Planten un Blomen: Eine wunderschöne großräumige Parkanlage mitten von Hamburg, neben S.Bahn Dammtor ist ein Paradis zum relaxen. Die verschiedene Baumarten und Blumen von tropische bis trockene Gebiete sind wie eine Sammlung vorgestellt worden.

 
             

3- Stadtpark: Dar Stadtpark ist der größte, älteste und vielseitigste Parkanlage Hamburg. Zwei Schwimmbecken für die Erwachsene, ein rundes, 50 cm Tiefes Kinder Schwimmbecken neben eine Eisdille und dem Restaurant, eine riesig breitgelegte Wiesenfläche, Grill, Tischtennis und Handball Möglichkeiten macht diesen Parkanlage für Erholung und Relaxen interessant. Neben dem Stadtpark liegt Planetarium als kosmischer Schauplatz.

 
             

4- Alsterpark: Bei meiner „Typisch Hamburch“-Blogparade im August hatte ich Euch gefragt, von wo man den besten Blick auf die Alster hat. Das liebe Fräulein Immerglück hatte mir einer ihrer Lieblings-Spot an der Außenalster, die die große Wiese im Alsterpark mit den weißen großen Gartenstühlen und der Grillstation empfohlen. Also machte ich mich heute auf den Weg zum Nordwestufer der Außenalster, um Euch einen neuen Hamburger-Lieblingsplatz vorzustellen. Morgens um 9 Uhr war hier schon ganz schön was los. Neben zahlreichen Hundebesitzer, die ihren vierbeinigen Freund auf der großen Hundewiese Auslauf gewährten, zogen hochmotivierte Jogger und Radfahrer im Eiltempo an mir vorbei. Ich hingegen genoss zunächst den herrlichen Blick auf die stille See … Doch nicht nur der traumhafte Alsterblick war beeindruckend, auch die farbenfrohen Blätter der Bäume inspirierten mich auf meinem Herbstspaziergang an der Alster.
Eigentlich wollte ich nur ein Stückchen gehen, um mir einen Überblick im Alsterpark zu verschaffen …Aber dann fand ich es hier so schön, dass ich immer weiter ging.
Immer am Alsterufer entlang kam ich dann irgendwann wieder an der Kennedybrücke an, wo ich den Spruch „Hier deine Sorgen einwerfen.“ an einer Mülltonnen-Ampel fand.

Mein Fazit
Meine Sorgen brauchte ich nicht mehr in den Mülleimer werden. Die hatte ich nämlich schon während meines 2 Kilometer langen Spaziergangs verloren. In diesem Sinne wünsche ich Euch einen sorgenfreien Donnerstag.
Quelle: http://typisch-hamburch.de/sorgenfrei-durch-den-alsterpark/

     
             
             
             
             
             
             
             
             
             
             

 

 

Der erste Blick

Hamburg ist mit ca. 1,8 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands, nach Berlin, und die größte Stadt in der Europäischen Union, die keine Hauptstadt ist. Die Metropolregion Hamburg hat über fünf Millionen Einwohner, im städtischen Ballungsraum leben rund 2,2 Millionen Einwohner. Das Stadtgebiet ist in sieben Bezirke und 104 Stadtteile gegliedert.

Der Hamburger Hafen ist einer der größten Umschlaghäfen weltweit und macht Hamburg zusammen mit seinem internationalen Flughafen zu einem der bedeutendsten Logistikstandorte in Europa. Wirtschaftlich und wissenschaftlich ist die Metropole vor allem im Bereich der Spitzentechnologien wie der Luft- und Raumfahrttechnik, der Biowissenschaften und der Informationstechnik, sowie für die Konsumgüterbranche bedeutend. Hamburg hat eine in Kontinentaleuropa führende Medienlandschaft und Videospielbranche, ein wachsendes Startup-Ökosystem sowie eine dynamische Kultur- und Kreativszene. Der Bildungs- und Forschungsstandort Hamburg ist Zentrum mehrerer renommierter Bildungseinrichtungen, Institute und Forschungszentren.

Zum Seitenanfang